Studien- und Berufsberatung

Ansprechpartner:

Frau Heika Jaschinski

„Wie kann es nach dem Abitur weitergehen?“  Die Deutsche Schule Rom versucht den Schüler*innen schon früh unterschiedliche Wege aufzuzeigen, die sich nach der Schule einschlagen können. Am Schuljahresanfang bedeutete dies, dass die Praktikant*innen des Vorjahres von ihren Erfahrungen bei Praktika in Deutschland, Italien, Europa und der Welt berichteten. Vom bayerischen Startup, dem Bundestag bis zum süditalienischen Notariatsbüro ist da jedes Jahr einiges geboten und die anwesenden Mitschüler*innen der Jahrgänge 10 und 11 profitieren von den Erfahrungen der Referent*innen. Die Zuhörer*innen bekommen einen ersten Einblick in Berufsmöglichkeiten geboten, die eventuell auch für sie in Frage kommen könnten. Im Dezember bekommen wir dann Besuch von der Bundesagentur für Arbeit. Für eine Woche reisen Berufsberater*innen aus Erlangen an und bieten eine individuelle Studienberatung für die Schüler*innen. Auch für die Eltern gibt es in diesem Rahmen einen Elternabend zum Thema „Studieren in Deutschland“. Um den gleichen Zeitraum findet in jedem Jahr auch die große Hochschulmesse, mit ca. 30 Universitäten aus ganz Europa in der Aula statt. Aus Deutschland begrüßen wir regelmäßig u.a. die Hochschule Coburg, die Ludwig Maximilians-Universität aus München, die Freie Universität Berlin, die Universität Hannover, die Universität Köln und die Technische Universität Darmstadt.

Durch unsere online Plattform Moodle haben wir jetzt die Möglichkeit bekommen, die Schüler*innen über das ganze Schuljahr hinweg immer ganz aktuell über Informationsveranstaltungen der verschiedenen Universitäten zu Informieren. Die Veranstaltungen stehen im Kalender auf Moodle und sind verlinkt. Da viele Universitäten online Formate anbieten, sind diese sehr leicht zu erreichen. Zusätzlich führen wir in Unterrichtseinheiten ein Bewerbungstraining mit den Schüler*innen durch. Im zweiten Halbjahr gibt es neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen und Open Days der Universitäten natürlich noch die Studienfahrt nach Berlin und an die Universität Bonn, unserem Kooperationspartner. Die 11. Klasse absolviert außerdem ihr Betriebspraktikum.