Schulträger

Die Deutsche Schule Rom (DS Rom) ist eine Privatschule. Sie wird seit 1911 vom gemeinnützigen Deutschen Schulverein Rom getragen.

Reguläres Mitglied des Vereins ist der Schüler. Die Rechte des minderjährigen Mitglieds werden von einem Erziehungsberechtigten ausgeübt. Eltern und ehemalige Schüler können Fördermitglieder werden.

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt im Rahmen des Auslandsschulgesetzes (ASchulG) für deutsche Auslandsschulen die Deutsche Schule Rom durch die Entsendung deutscher Lehrkräfte (Auslandsdienstlehrkräfte, ADLK). Zudem gibt sie eine finanzielle Förderung und stellt die bundeseigene Liegenschaft zur Verfügung. Die verbleibenden Kosten werden von der Elternschaft getragen (Gebührenordnung).